Arbeitsteilung (Biologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Biologie kennt die Arbeitsteilung einerseits im Sinne der Aufgabenverteilung zwischen verschiedenen Individuen einer Gattung, so bei der Brutpflege oder beim gemeinschaftlichen Jagen, v.a. bei Staaten bildenden Tieren wie Ameisen. Andererseits bezeichnet der Begriff ein Merkmal der Höherentwicklung einer Lebensform durch die Ausdifferenzierung der Zellen zur Bildung verschiedener Organe, die bestimmte Körperfunktionen übernehmen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.