Aramide

    Aus WISSEN-digital.de

    Gattungsbezeichnung für die aus den Harzen aromatischer Polyamide gewonnenen Fasern. Aramide zeichnen sich durch hohe thermische Beständigkeit, große Festigkeit und Elastizität, geringe Dehnung und gute Formstabilität aus. Sie eignen sich daher besonders für Präzisionsformteile wie Lager, Dichtungen und Zahnräder sowie für technische Fasern, die flammhemmende Eigenschaften aufweisen können.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.