Aragonien

    Aus WISSEN-digital.de

    (spanisch: Aragón)

    nordspanische Landschaft; um 200 v.Chr. römischer Besitz; im 5. Jh. von Westgoten besiedelt, 713 arabisch; die aus der Spanischen Mark Karls des Großen hervorgegangene Grafschaft Aragonien (im äußersten Norden) an der Reconquista (Rückeroberung des maurischen Spaniens) maßgeblich beteiligt, 1000-1035 mit Navarra vereinigt; Ramiro I. (1035 bis 1063) erster König von Aragonien; 1137 Anschluss an Katalonien, 1238 Angliederung von Valencia, 1282 Verbindung mit Sizilien, 1443 mit Neapel, 1479 Vereinigung Aragoniens mit Kastilien zum spanischen Gesamtstaat.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.