Aquilinus

    Aus WISSEN-digital.de

    Märtyrer; * um 970 in Würzburg, † um 1015 in Mailand

    alias: Wezelin;

    Heiliger; Aquilinus war Domprobst in Köln; vermutlich ist er mit Probst Wezelin identisch. Auf einer Reise nach Rom wurde er in Mailand von Manichäern (siehe Manichäismus) ermordet. Er wurde in der Mailänder Kirche S. Lorenzo Maggiore beigesetzt. Im 18. und 19. Jh. übertrug man Reliquien von Aquilinus in seine Heimatstadt Würzburg, das neben Mailand wichtigste Zentrum des Aquilinuskultes.

    Der Heilige ist der Patron der Mailänder Gepäckträger und wird in Unterfranken häufig als Pestpatron dargestellt.

    Fest: 29. Januar.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. November

    1796 In der Schlacht von Arcole (bei Verona) besiegt Napoleon den General Alvintzi.
    1862 Uraufführung der tragischen Oper "Die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi in Petersburg.
    1933 Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR.