Aposiopese

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch "das Verstummen")

    rhetorisches Mittel, bei dem eine Idee oder eine Rede vor ihrem entscheidenden Gedanken bewusst abgebrochen wird. Der Leser bzw. Hörer muss sich das Weggelassene aus dem Inhalt zusammenreimen. Wird auch in der Umgangssprache benutzt: "Du darfst ruhig...!"

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!