Apollonios von Perge

    Aus WISSEN-digital.de

    griechischer Mathematiker; * um 260 v.Chr. in Perge (heute Türkei), † 190 v.Chr.

    auch: Großer Geometer;

    Apollonios lehrte in Alexandria und verfasste eines der bedeutendsten Werke der Geometrie, die "Conica", die aus acht Büchern bestand. Darüber hinaus beschäftigte er sich mit der Astronomie. Er verband Geometrie und Astronomie, indem er Planetenbahnen mithilfe geometrischer Modelle beschrieb. Auch in der Arithmetik und der Statistik machte er weiterführende Entdeckungen. Auf ihn gehen die Begriffe Ellipse, Parabel und Hyperbel zurück.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.