Apfel

    Aus WISSEN-digital.de


    die Frucht des Apfelbaums, ältestes Kernobst auf deutschem Boden; bekannt sind weltweit rund 1 600 Sorten.


    Der Apfel gehört zur Familie der Rosengewächse. Die heutigen Formen des Apfels sind aus wild wachsenden Apfelarten Asiens gezüchtet worden, von denen auch der europäische bedornte Wildapfelbaum abstammt, der kleine, saure Äpfel trägt. Äpfel gedeihen in allen gemäßigten Regionen der Erde. Apfelbäume können bis zu 300 Jahre alt werden.

    Heute gibt es viele hundert Kultursorten. Äpfel liefern viele Vitamine und Mineralstoffe; sie können roh verzehrt werden; man gewinnt aus ihnen aber auch Essig, Most oder Branntwein.

    Heute werden Apfelbäume in großen Plantagen angebaut; die größten Schäden entstehen durch Apfelwickler, Mehltau und Apfelschorf.

    In der Kunst hat der Apfel symbolische Bedeutung als Reichsapfel und als Symbol des Sündenfalls.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. April

    1826 In England fährt das erste mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Fahrzeug.
    1927 Die in Genf tagende Abrüstungskonferenz einigt sich auf das Verbot des Gaskriegs.
    1945 Beginn der Gründungskonferenz der Vereinten Nationen.