Antrag

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Zivilrecht; §§ 145 ff Bürgerliches Gesetzbuch: die einseitige, empfangsbedürftige Willenserklärung, mit der eine Person einer anderen Person (Erklärungsempfänger) den Abschluss eines Vertrages so anbietet (Angebot, Offerte), dass das Zustandekommen des Vertrages nur von der Zustimmung (Annahme) des Erklärungsempfängers abhängt.
    2. Öffentliches Recht: die von einem möglichen Berechtigten an die Verwaltung gerichtete Aufforderung zu einem bestimmten Verhalten (z.B. Antrag auf Erteilung einer Baugenehmigung).

    KALENDERBLATT - 14. August

    1900 Peking wird durch europäische Invasionstruppen besetzt, nachdem im Boxeraufstand chinesische Freischärler Ausländer angegriffen haben.
    1919 Die Weimarer Verfassung tritt in Kraft.
    1941 Der amerikanische Präsident Roosevelt und der britische Premierminister Churchill verkünden die Atlantik-Charta.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!