Antonio dos Santos Ramalho Eanes

    Aus WISSEN-digital.de

    portugiesischer General und Politiker; * 25. Januar 1935 in Alcains

    Nach einer Laufbahn als Offizier in verschiedenen portugiesischen Kolonien befürwortete Ramalho 1974 den Sturz des faschistischen Regimes während der so genannten Nelkenrevolution. Als Stabschef war er 1975 wesentlich an der Zerschlagung eines Putschversuchs linksgerichteter Militärs beteiligt und wurde daraufhin zum Generalstabschef befördert. 1976 zum Staatspräsidenten gewählt, setzte er sich für die Einführung der freien Marktwirtschaft, Demokratisierungsprozesse und politische Stabilisierungsmaßnahmen im jahrelang faschistisch geprägten Portugal ein. Nach zwei Amtszeiten wurde er 1986 von Mário Soares im Präsidentenamt abgelöst.

    KALENDERBLATT - 27. Juni

    1866 Die gewonnene Schlacht von Nachod stellt einen wichtigen Schritt zum Sieg der Preußen über Österreich dar.
    1905 An Bord des russischen Panzerkreuzers "Potemkin" bricht unter der Besatzung eine Meuterei aus. Die Mannschaft droht Odessa zu beschießen, falls sie zur Verantwortung gezogen werden sollte. Die Meuterei hat begonnen, nachdem der Kapitän einen Matrosen erschoss, der sich über verdorbene Suppe beschwerte.
    1947 In Paris findet die erste Marshallplan-Konferenz statt, die jedoch an der Sowjetunion scheitert.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!