Antonio Maria Gaspare Gioacchino Sacchini

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Komponist; * 14. Juni 1730 in Florenz, † 6. Oktober 1786 in Paris

    Schüler F. Durantes. Sacchini arbeitete in vielen bedeutenden Städten Europas, darunter unter anderem Neapel, Rom, London, Paris und München. Berühmt war er vor allem für seine Opern, von denen er über 50 schrieb. Sein Stil ist von C.W. Gluck beeinflusst. Sacchini war der Lehrer D. Cimarosas.

    Hauptwerk: "Oedipe à Colone" (1786).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. April

    1826 In England fährt das erste mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Fahrzeug.
    1927 Die in Genf tagende Abrüstungskonferenz einigt sich auf das Verbot des Gaskriegs.
    1945 Beginn der Gründungskonferenz der Vereinten Nationen.