Antonio Mancini

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 14. November 1852 in Rom, † 1930

    Mancini erhielt seine Ausbildung bei D. Morelli und Palizzi; 1872 ging er nach Paris, um sich weiterzubilden. Nach seiner Rückkehr 1879 war er zunächst in Neapel tätig und ließ sich dann in Rom nieder. Mancini gilt als einer der bedeutendsten Meister des italienischen Impressionismus.

    KALENDERBLATT - 13. Juni

    1870 Die Unfehlbarkeit des Papstes wird auf dem 1. Vatikanischen Konzil als Dogma verkündet.
    1878 Der Berliner Kongress wird eröffnet, auf dem der Balkankonflikt geklärt werden soll.
    1975 Iran und Irak unterzeichnen ein Grenzabkommen, das einen jahrzehntelangen Streit zwischen den beiden Ländern beenden soll.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!