Antonio Campi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler, Bildhauer und Baumeister; * um 1535 in Cremona, † 1587 in Cremona

    Datei:Wd01118.jpg
    Abendmahl im Hause des Pharisäers; Antonio Campi

    Sohn und Schüler von Galeazzo Campi. Beeinflusst von seinem Bruder Giulio, den Venezianern und besonders Correggio, 1561 in Mailand und vielen anderen Städten tätig: in Piacenza, Lodi, Brescia, Mantua, Cremona. Als Baumeister beeinflusste er das Stadtbild Cremonas (Palazzo Pallavicini, Palazzo Vidoni u.a.)

    Hauptwerke: "Pietà mit Heiligen" (1566, Cremona, Dom), "Magdalena, Christus die Füße salbend" und "Taufe Christi" (Cremona, San Sigismondo), "Madonna mit Heiligen" (1575, Cremona, San Pietro), "Geschichten des heiligen Paulus" (1561, Mailand, San Paolo), "Geburt Christi" (1580, San Paolo), "Beschneidung" (1586, Mailand, San Marco).

    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!