Antonio Caldara

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Komponist; * 1670 in Venedig, † 28. Dezember 1736 in Wien

    1700 bis 1707 Kapellmeister in Mantua. 1708 komponierte er für Kaiser Karl VI. den 2. Akt der Oper "L'Atenaide", 1709 bis 1716 war Caldara in Rom angestellt. 1716 Übersiedelung nach Wien, wo er 1716 Vizekapellmeister am kaiserlichen Hof wurde. Von Antonio Caldara sind etwa 80 Opern, außerdem Oratorien, Kirchen- und Kammermusik erhalten.

    KALENDERBLATT - 30. Mai

    1814 Der Erste Pariser Frieden sorgt für die Verbannung Napoleons nach Elba und stellt in Frankreich wieder das Königtum der Bourbonen unter Ludwig XVIII. her.
    1849 Preußens König Friedrich Wilhelm IV. führt das Dreiklassenwahlrecht ein.
    1926 In Portugal beginnt die Zeit der Diktatur.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!