Antonio Caldara

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Komponist; * 1670 in Venedig, † 28. Dezember 1736 in Wien

    1700 bis 1707 Kapellmeister in Mantua. 1708 komponierte er für Kaiser Karl VI. den 2. Akt der Oper "L'Atenaide", 1709 bis 1716 war Caldara in Rom angestellt. 1716 Übersiedelung nach Wien, wo er 1716 Vizekapellmeister am kaiserlichen Hof wurde. Von Antonio Caldara sind etwa 80 Opern, außerdem Oratorien, Kirchen- und Kammermusik erhalten.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.