Anton Reicha

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Komponist; * 26. Februar 1770 in Prag, † 28. Mai 1836 in Paris

    seit 1790 als Flötist und Violinist in Bonn, seit 1794 in Hamburg, ab 1802 in Wien. Als Musiktheoretiker und -pädagoge war er ab 1808 in Paris tätig. F. Liszt und H. Berlioz zählten zu seinen Schülern. Reicha komponierte zahlreiche Orchesterwerke und Kammermusik sowie Opern. Besonders viele Instrumentalwerke schrieb er für Bläserbesetzung.

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!