Anton Reicha

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Komponist; * 26. Februar 1770 in Prag, † 28. Mai 1836 in Paris

    seit 1790 als Flötist und Violinist in Bonn, seit 1794 in Hamburg, ab 1802 in Wien. Als Musiktheoretiker und -pädagoge war er ab 1808 in Paris tätig. F. Liszt und H. Berlioz zählten zu seinen Schülern. Reicha komponierte zahlreiche Orchesterwerke und Kammermusik sowie Opern. Besonders viele Instrumentalwerke schrieb er für Bläserbesetzung.

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!