Antithese

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    eine Aussage, die einer zuvor aufgestellten Behauptung entgegengestellt wird.

    Die Antithese wird oft in der Rhetorik benutzt, um gegensätzliche Begriffe hervorzuheben, wie z.B. "Auf Leben und Tod". Versarten wie der Alexandriner und Gedichtformen wie das Sonett oder das Epigramm beinhalten meist eine These und Antithese in ihrer Struktur.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.