Antilymphozytenserum

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: ALS;

    dient zur Unterdrückung der Abstoßungsreaktion nach Transplantationen. Es besteht aus Serum, das Antikörper gegen Lymphozyten enthält und ruft beim Empfänger keine bleibende Störung der Lymphogenese hervor, das es die Lymphozyten des übertragenen Organs ausschaltet und dadurch seine Antigenität zu vermindert. Überträgt man eine Niere zuerst auf einen Empfänger (Ratte), der mit ALS behandelt wird, und überträgt sie dann erneut auf ein Tier, das keinerlei immunsuppressive Therapie erhält, heilt sie reaktionslos ein.

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!