Ansgar

    Aus WISSEN-digital.de

    Missionar; * um 801 bei Corbie in der Picardie, † 3. Februar 865 in Bremen

    auch: Anscharius, Anskarius, Ansger;

    Heiliger; Ansgar war ein Schüler der nordfranzösischen Abtei Corbie. 823 wurde er Lehrer im von ihm gegründeten Benediktiner-Kloster Corvey an der Weser, das bedeutend für die Christianisierung des Nordens wurde. 826 begann Ansgar seine Missionstätigkeit in Haithabu, zwischen 829 und 831 missionierte er im Auftrag Ludwigs des Frommen im Gebiet des heutigen Schleswig und in Südschweden. 831 wurde er von Kaiser Ludwig zum Abt von Corvey und zum Erzbischof des neu gegründeten Bistums Hamburg ernannt, das als Missionszentrum für den Norden diente. Nach der Zerstörung Hamburgs durch die Dänen 845 verlegte er seinen Sitz nach Bremen, die beiden Bistümer wurden 864 vereint. Obwohl sich das Christentum trotz Ansgars Missionierung nicht allgemein durchsetzte, konnte es erstmals in Skandinavien Fuß fassen. Ansgar wird deshalb auch als "Apostel des Nordens" bezeichnet.

    Ansgar verfasste eine Biografie des ersten Bischofs von Bremen, des heiligen Willehad, und eine Gebetssammlung, die "Pigmenta".

    Ansgar ist der Schutzheilige Skandinaviens

    Fest: 3. Februar.

    KALENDERBLATT - 26. August

    1789 Die Französische Nationalversammlung proklamiert eine Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte, die bis heute Grundlage demokratischer Verfassungen und des Völkerrechts sind.
    1848 Der Druck der Großmächte zwingt Schleswig zum Waffenstillstand von Malmö, obwohl es kurz vor einem Sieg über Dänemark stand, das sich Schleswig hatte einverleiben wollen.
    1936 Großbritannien und Ägypten unterzeichnen einen Bündnis- und Militärvertrag, in dem Ägypten die Souveränität zugebilligt wird.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!