Ansgar

    Aus WISSEN-digital.de

    Missionar; * um 801 bei Corbie in der Picardie, † 3. Februar 865 in Bremen

    auch: Anscharius, Anskarius, Ansger;

    Heiliger; Ansgar war ein Schüler der nordfranzösischen Abtei Corbie. 823 wurde er Lehrer im von ihm gegründeten Benediktiner-Kloster Corvey an der Weser, das bedeutend für die Christianisierung des Nordens wurde. 826 begann Ansgar seine Missionstätigkeit in Haithabu, zwischen 829 und 831 missionierte er im Auftrag Ludwigs des Frommen im Gebiet des heutigen Schleswig und in Südschweden. 831 wurde er von Kaiser Ludwig zum Abt von Corvey und zum Erzbischof des neu gegründeten Bistums Hamburg ernannt, das als Missionszentrum für den Norden diente. Nach der Zerstörung Hamburgs durch die Dänen 845 verlegte er seinen Sitz nach Bremen, die beiden Bistümer wurden 864 vereint. Obwohl sich das Christentum trotz Ansgars Missionierung nicht allgemein durchsetzte, konnte es erstmals in Skandinavien Fuß fassen. Ansgar wird deshalb auch als "Apostel des Nordens" bezeichnet.

    Ansgar verfasste eine Biografie des ersten Bischofs von Bremen, des heiligen Willehad, und eine Gebetssammlung, die "Pigmenta".

    Ansgar ist der Schutzheilige Skandinaviens

    Fest: 3. Februar.

    KALENDERBLATT - 17. Mai

    1885 Kaiser Wilhelm I. verleiht der Neu-Guinea-Compagnie einen Schutzbrief für die Gebiete Neu-Guineas, die als "herrenloses Land" somit unter deutscher Oberhoheit stehen.
    1892 Uraufführung der Oper "Bajazzo" von Leoncavallo.
    1943 Britische Bomber zerstören die Staumauer des Möhnsees und verursachen damit eine Wasserlawine, der mehr als 1 100 Menschen zum Opfer fallen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!