Anselm Kiefer

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 8. März 1945 in Donaueschingen

    Vertreter des Neoexpressionismus; studierte bei Antes in Karlsruhe und 1970-72 bei Beuys in Düsseldorf, pflegt einen expressiv gestischen Stil voll Schwere und Tiefsinn. Inhaltlich ist sein Werk geprägt von der Auseinandersetzung mit deutscher Geschichte und Mythologie, einer "Archäologie der Trauer" (G. Metken), z.B. die Serien "Historische Embleme" (1970), "Deutschlands Geisteshelden" (1973), Nibelungen-Bilder (1975); Holzschnittfolge "Der Rhein" (1983).

    Für sein Lebenswerk erhielt Kiefer 1999 den renommierten japanischen Praemium Imperiale.

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!