Anny Ondra

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schauspielerin; * 15. Mai 1903 in Tarnow (Polen), † 28. Februar 1987 in Hollenstedt, Niedersachsen

    eigentlich: Anna Sophie Ondrakóvá

    Anny Ondra war eine der beliebtesten Schauspielerinnen im Deutschland der "Goldenen Zwanziger Jahre". Sie hatte schon als 14-Jährige auf der Bühne gestanden und ihr Publikum mit gekonnten Slapsticks und Clownerien begeistert. Die Kritiker feierten die Schauspielerin, die ihr komödiantisches Talent in nahezu 70 Filmen unter Beweis stellte, als "Buster Keaton im Rock". 1930 heiratete sie Max Schmeling. Vom Ende der dreißiger Jahre an spielte Anny Ondra nur noch selten in Filmen mit.

    Filme (Auswahl)

    1929 - Erpressung (Blackmail)

    1932 - Kiki

    1936 - Donogoo Tonka

    1936 - Flitterwochen

    1936 - Der junge Graf

    1938 - Narren im Schnee

    1950 - Schön muss man sein


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.