Annexion

    Aus WISSEN-digital.de

    gewaltsame und widerrechtliche Inbesitznahme bzw. "Einverleibung" fremden Staatsgebiets oder von Teilen eines Staatesgebiets, besonders infolge von Gebietsgewinnen nach Kriegen durch die Sieger.

    1908 kam es durch die Annexion der bis dahin unter österreichisch-ungarischer Verwaltung stehenden osmanischen Provinzen Bosnien und Herzegowina durch Österreich-Ungarn zu einer internationalen Krise.

    Heute ist die Einverleibung fremden Staatsgebiets nach dem Völkerrecht sowie der Charta der Vereinten Nationen rechtswidrig. Beispiele für Annexionen jüngeren Datums waren der irakische Überfall auf Kuwait, der den Staat am Persischen Golf zu einer irakischen Provinz erklärte (Golfkrieg), sowie die Annexion von arabischen Gebieten durch Israel im Nahostkonflikt.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!