Anna von Bretagne

    Aus WISSEN-digital.de

    französische Königin; * 26. Januar 1477 in Nantes, † 9. Januar 1514 in Blois

    seit 1491 vermählt mit König Karl VIII., dann ab 1499 mit dessen Nachfolger König Ludwig XII.. Durch diese Heiraten erwarb die französische Krone die Bretagne. Auf die Politik ihres zweiten Ehemannes, Ludwig, hatte Anna entscheidenden Einfluss. Ihre Tochter Claude heiratete den späteren König von Frankreich, Franz I.

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!