Anleihekonsortium

    Aus WISSEN-digital.de

    Bankenkonsortium, das in der Regel im Zuge einer Anleiheemission unter verschiedenen Banken gegründet wird. Das Anleihekonsortium kann als Übernahme-, Begebungskonsortium oder in einer Mischform getätigt werden:

    a) Übernahmekonsortium (auch: Garantiekonsortium): Die Anleihe wird vor der Platzierung von den Konsorten in voller Höhe, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko der Platzierung erworben.

    b) Das Begebungskonsortium platziert ohne eigenes Risiko auf Rechnung des Anleiheemittenten.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.