Anlagevermögen

    Aus WISSEN-digital.de

    ist Teil der Aktivseite der Bilanz und dokumentiert, wie das Kapital investiert wurde. Zum Anlagevermögen gehören alle Vermögensgegenstände, die für die dauerhafte Nutzung im Betrieb gedacht sind (nicht zum Verkauf). Es ist laut Handelsgesetzbuch gegliedert in:

    1. Sachvermögen, z.B. Grundstücke, Gebäude, Maschinen;

    2. immaterielles Anlagevermögen, z.B. Konzessionen, Lizenzen;

    3. Finanzanlagen, z.B. Beteiligungen.

    Der Verbrauch (wertlich) des Anlagevermögens wird durch die Abschreibungen dokumentiert.

    Ggs. Umlaufvermögen


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.