Anklage

    Aus WISSEN-digital.de

    Unter Anklage versteht man die im Strafprozess vor Gericht erhobene Anschuldigung gegen eine bestimmte Person wegen einer Straftat. Die Anklage erfolgt durch die Anklageschrift und leitet das Hauptverfahren ein, §§ 199 ff. Strafprozessordnung. Die Anklage wird von der Staatsanwaltschaft durch das Einreichen der Anklageschrift beim zuständigen Gericht erhoben. Voraussetzung ist ein hinreichender Tatverdacht. Die Anklageerhebung schließt das Ermittlungsverfahren durch die Staatsanwaltschaft ab.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. April

    1884 Die Regierung des Deutschen Reichs erklärt Damara- und Namakwaland, die spätere Kolonie Deutsch-Südwestafrika, zum deutschen Protektorat .
    1926 Deutschland und die UdSSR schließen einen Neutralitätspakt.
    1947 Die Moskauer Konferenz geht nach fast sieben Wochen zu Ende, ohne dass sich zwischen den Alliierten eine Einigung über den Friedensvertrag mit Deutschland und Österreich ergeben hätte.