Anhydrid

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "wasserfrei")

    chemische Verbindung, die durch Wasserabspaltung aus einer anderen entsteht. Bei einen Säure-Anhydrid handelt es sich um ein Oxid, das mit Wasser Säuren bildet. Beispiel hierfür ist das Schwefeltrioxid (SO3), das Anhydrid der Schwefelsäure (H2SO4).

    Kalenderblatt - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.