Anekdote

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "nicht herausgegeben, unpubliziert")

    witzige, pointiert charakterisierende Geschichte über bemerkenswerte Vorgänge oder Personen. Die Anekdote wird vor allem mündlich überliefert, besteht aber auch als epische literarische Gattung. Sie ähnelt dem Witz, dem Aphorismus und dem Epigramm.

    In der Antike war die Anekdote weit verbreitet. Seit dem 15. Jh. tritt sie in Deutschland auf. Man darf jedoch bereits Teile der Sangspruchdichtung des Mittelalters als eng verwandt mit der Anekdote ansehen.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.