Andromeda

    Aus WISSEN-digital.de

    Andromedanebel
    Sternbild der Andromeda; karolingische Buchillustration, 9. Jh.]

    1. nach einer griechischen Sage: Tochter des äthiopischen Königs Kepheus und der Kassiopeia; rühmte sich, schöner als die Nereiden zu sein, und erzürnte damit die Götter. Zu deren Besänftigung wurde sie einem Meerungeheuer ausgeliefert, jedoch von Perseus gerettet und geheiratet. Aus der Antike ist ein Wandgemälde aus Pompeji bekannt (Casa dei dioscuri; heute Neapel, Museo Nazionale). Seit dem 16. Jh. wurde die Befreiung der Andromeda zu einem verbreiteten mythologischen Thema in Malerei und bildender Kunst (Tizian, Gemälde um 1555). Das Thema kam besonders in der Barockmalerei vor. Im 18. Jh. sind Gemälde von G.B. Tiepolo und Skulpturen von C.R. Donner überliefert. Im 19. Jh. kommt das Thema eher gelegentlich vor (L. Corinth, 1900).

    2. Sternbild am nördlichen Himmel, mit dem Andromedanebel, der einzigen mit bloßem Auge erkennbaren Galaxie außerhalb der Milchstraße.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.