Androgynie (Botanik)

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch: androgynos, "Zwitter")

    Die Androgynie bei Pflanzen besteht in der Ausbildung von Staubblättern (männlich) und Fruchtblättern (weiblich) in einer Blüte. Diese Form wird auch als zwittrig, hermaphrodit oder monoklin bezeichnet.

    KALENDERBLATT - 30. November

    1936 Die Hitlerjugend, Jugendorganisation der NSDAP, wird gesetzlich verankert. Die Mitgliedschaft ist für alle 10- bis 18-Jährigen Pflicht.
    1939 Der finnisch-sowjetische Winterkrieg bricht aus.
    1948 Berlin wird mit der Absetzung des bisherigen Magistrats im Sowjetsektor durch die SED endgültig in Ost und West gespalten.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!