Andrej A. Gromyko

    Aus WISSEN-digital.de

    sowjetischer Politiker; * 18. Juli 1909 in Starye Gromyki, † 2. Juli 1989 in Moskau

    seit 1939 im diplomatischen Dienst, 1957 bis 1989 Außenminister der UdSSR, 1985-1988 Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjets (Staatsoberhaupt).

    Er war Botschafter in Washington und London, ständiger Vertreter im Weltsicherheitsrat, sowie stellvertretender Außenminister der Sowjetunion. Er gestaltete maßgeblich die Moskauer Verträge zwischen der BRD und der UdSSR mit. Gromyko gilt als einer der Initiatoren der sowjetischen Öffnung gegenüber dem Westen in den 1970er Jahren.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. April

    1826 In England fährt das erste mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Fahrzeug.
    1927 Die in Genf tagende Abrüstungskonferenz einigt sich auf das Verbot des Gaskriegs.
    1945 Beginn der Gründungskonferenz der Vereinten Nationen.