André François-Poncet

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Politiker; * 13. Juni 1887 in Provins, Seine-et-Marne, † 8. Januar 1978 in Paris

    1931 bis 1938 französischer Botschafter in Berlin und 1938 bis 1940 in Rom, 1940 bis 1943 Mitglied des Nationalrats, dann von den Deutschen deportiert und bis 1945 inhaftiert; seit 1948 diplomatischer Berater der französischen Regierung in Deutschlandfragen, 1949 bis 1953 französischer Hochkommissar, 1953 bis 1955 Botschafter in Bonn; 1955 bis 1967 Präsident des französischen Roten Kreuzes, seit 1952 Mitglied der Académie francaise.

    KALENDERBLATT - 17. Mai

    1885 Kaiser Wilhelm I. verleiht der Neu-Guinea-Compagnie einen Schutzbrief für die Gebiete Neu-Guineas, die als "herrenloses Land" somit unter deutscher Oberhoheit stehen.
    1892 Uraufführung der Oper "Bajazzo" von Leoncavallo.
    1943 Britische Bomber zerstören die Staumauer des Möhnsees und verursachen damit eine Wasserlawine, der mehr als 1 100 Menschen zum Opfer fallen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!