André François-Poncet

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Politiker; * 13. Juni 1887 in Provins, Seine-et-Marne, † 8. Januar 1978 in Paris

    1931 bis 1938 französischer Botschafter in Berlin und 1938 bis 1940 in Rom, 1940 bis 1943 Mitglied des Nationalrats, dann von den Deutschen deportiert und bis 1945 inhaftiert; seit 1948 diplomatischer Berater der französischen Regierung in Deutschlandfragen, 1949 bis 1953 französischer Hochkommissar, 1953 bis 1955 Botschafter in Bonn; 1955 bis 1967 Präsident des französischen Roten Kreuzes, seit 1952 Mitglied der Académie francaise.

    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!