Andalusien (Region)

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Stadt Ronda in den Bergen Andalusiens

    Landschaft im Süden von Spanien und seit 1982 Autonomie als eigene Region, umfasst das Flussgebiet des Guadalquivir und die Sierra Nevada (bis 3 480 m hoch), trockenes, heißes Klima; 87 268 km²; 7,85 Millionen Einwohner; Hauptstadt: Sevilla.

    Bodenschätze (Kupfer, Blei, Eisen, Zink), Landwirtschaft (Weizen, Oliven, Weine, Südfrüchte), Tierzucht (Schafe, Pferde und Kampfstiere), Kork- und Zuckerrohranbau; Tourismus.

    Geschichte

    Karge Berglandschaft nördlich von Almeria

    Phönikische Kolonisation (Gründung von Cadiz um 1000 v.Chr.; karthagische Besetzung seit 500 v.Chr., danach römische Provinz Baetica; 411 bis 429 im Besitz der Vandalen, anschließend von den Westgoten besiedelt, 711 arabisch, 1212 bis 1265 vom christlichen Königreich Kastilien erobert.

    Ein andalusisches Mädchen in traditionellem Kostüm


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. November

    1796 In der Schlacht von Arcole (bei Verona) besiegt Napoleon den General Alvintzi.
    1862 Uraufführung der tragischen Oper "Die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi in Petersburg.
    1933 Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR.