Andachtsbild

    Aus WISSEN-digital.de

    »Veronika mit dem Schweißtuch«

    malerische oder plastische Darstellung religiösen Inhalts, die der stillen oder gesammelten Andacht eines einzelnen Gläubigen dient. Dazu zählen in erster Linie die Themen Vesperbild, Schmerzensmann und Christus-Johannes-Gruppe.

    Der Typus des Andachtsbildes entstand unter dem Einfluss der deutschen Mystik des 14. Jahrhunderts. Das Andachtsbild war v.a. in Südwestdeutschland weit verbreitet.

    Die ikonographischen Grundlagen sind in der italienisch-byzantinischen Kunst des 12./13. Jh.s zu finden, besonders in der Buchmalerei.

    Im 18. Jh. entstand als Andachtsbild das so genannte Herz-Jesu-Bild.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Januar

    1975 China gibt sich eine neue Verfassung und nennt sich jetzt statt "Volksdemokratie" einen "sozialistischen Staat der Diktatur des Proletariats, der von der Arbeiterklasse geführt wird und auf dem Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern basiert".
    1995 In Japan kommt es zu schweren Verwüstungen der Regionen um die Städte Köbe und Osaka durch das so genannte Hanshin-Beben. Mehr als 5 000 Menschen kommen dabei ums Leben, fast 27 000 werden verletzt.
    395 Das Römische Reich zerfällt nach dem Tod von Kaiser Theodosius I. in ein Ost- und ein Westreich.