Anastasio Somoza Garcia

    Aus WISSEN-digital.de

    nicaraguanischer General und Staatspräsident; * 1. Februar 1896 in San Marcos, † 29. September 1956 in Balboa (Panama)

    1933 übernahm Somoza den Oberbefehl über die von den USA geschulte Nationalgarde. Im gleichen Jahr zogen die USA ihre Truppen, die seit 1912 im unter einem Bürgerkrieg leidenden Nicaragua stationiert gewesen waren, ab. Somozas Nationalgarde ermordete 1934 den Führer der liberalen Opposition Augusto César Sandin. 1936 wurde Somoza durch einen Staatsstreich Staatspräsident und errichtete eine diktatorische Herrschaft. Er erlag 1956 einem Attentat, seine Söhne Luis und Anastasio Somoza Debayle konnten aber die Herrschaft des Somoza-Clans über das Land fortsetzen, bis die Opposition der Sandinisten Anastasio Somoza Debayle 1979 aus dem Land trieb.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Januar

    1920 Erste Sitzung des Völkerbundrates.
    1950 Die Bundesregierung beschließt, alle Rationierungen bis auf Zucker zum 1. März aufzuheben.
    1999 In der Nähe von Racak finden OSZE-Mitarbeiter Beweise dafür, dass serbische Polizeieinheiten an 45 Kosovo-Albanern ein Massaker verübt haben.