Analysis

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "Auflösung")

    Teilgebiet der Mathematik, das die Infinitesimalrechnung, die Funktionentheorie und die Variationsrechnung umfasst. Sie untersucht mit den Methoden der Infinitesimalrechnung veränderliche Größen und Grenzwerte. Des Weiteren bezeichnet die Analysis das rechnerische Vorgehen bei der Lösung geometrischer Aufgabenstellungen. In der analytischen Geometrie werden die Begriffe der Analysis auf räumliche Beziehungen von Gebilden der Geometrie angewandt. Die geometrischen Figuren werden in der Ebene und im Raum mithilfe eines Koordinatensystems dargestellt und durch Gleichungen beschrieben. Seit Archimedes (250 v.Chr.) wurden krummlinig begrenzte Flächen berechnet, doch erst G. Leibniz und I. Newton entwickelten eine moderne Methode, wobei Leibniz die Symbole als Schreibweise einführte. Durch die Gaußsche Zahlenebene wurde die Analysis komplex ausgebaut.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.