Analyse (Chemie)

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch "Auflösung")

    Zerlegung einer chemischen Verbindung mit anschließender Identifizierung der Einzelkomponenten (Laborwertermittlung). Man unterscheidet zwischen qualitativer Analyse und quantitativer Analyse. Bei der qualitativen Analyse wird ermittelt, aus welchen Stoffen die zu analysierende Substanz zusammengesetzt ist. Die Menge der Stoffe wird mithilfe der quantitativen Analyse ermittelt. Man unterscheidet verschiedene Analysearten, wie zum Beispiel die Spektralanalyse (qualitativ), wenn die Substanz einer Vorprüfung hinsichtlich z.B. Härte oder Löslichkeit unterworfen wird. Darauf folgt die Lösung in einzelne Gruppen wie Radikale, die durch Abtrennungsverfahren nachgewiesen werden. Dann gibt es noch die Gewichts- und Gasanalyse (quantitativ) und die Verfahren wie Spektral- und Elektroanalyse. Alle Methoden dienen der Klärung der mengenmäßigen Zusammensetzung der Stoffe.

    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!