Amurprovinz

    Aus WISSEN-digital.de

    russisches Territorium in Ostsibirien am Amurfluss; rund 1_Million Einwohner; 391 000 km²; Hauptsstadt: Blagoweschensk.

    Geschichte

    Seit dem 17. Jh. Expansionsziel Russlands in Fernost; 1639 Amur-Vertrag zwischen China und Russland, 1849-1854 Erforschung der Amurküstenländer unter Murawiew; 1858 Vertrag von Tientsin über Amurprovinz, erweitert 1860 zugunsten Russlands. Das Amurgebiet war die Basis für den russischen Vorstoß nach der Mandschurei (Amur ist Grenzfluss). 1969 kam es wegen der seit 1964 von der Volksrepublik China gegenüber der UdSSR erhobenen Forderung einer Vertragsänderung zu einem militärischen Grenzkonflikt am Ussuri.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. November

    1632 Bei Lützen wird eine der Entscheidungsschlachten des Dreißigjährigen Kriegs zugunsten Schwedens entschieden; der schwedische König Gustav Adolf fällt jedoch.
    1969 Deutschland schlägt der Sowjetunion Gewaltverzichtsverhandlungen vor.
    1973 Die Bundesregierung beschließt während der Ölkrise, durch Maßnahmen wie ein Sonntagsfahrverbot den Benzinverbrauch herabzusetzen.