Amur

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: (chinesisch) Heilong Jiang; (mongolisch) Chara-Muren;

    Fluss in Ostsibirien; Russland. Der Amur mündet ins Ochotskische Meer. Zusammen mit dem Argun erreicht der Fluss eine Länge von 4 416 km. Der Amur selbst ist über 2 800 km lang. Er ist ein bedeutender Verkehrsweg. Allerdings wird die Schifffahrt jedes Jahr über sechs Monate lang durch Eis behindert oder ganz unmöglich gemacht. Früher war der Amur, der den größten Teil seines Verlaufes Grenzfluss zwischen Russland und China (Mandschurei) ist, häufig ein Ort sowjetisch-chinesischer Grenzzwischenfälle.

    KALENDERBLATT - 20. Juni

    1791 Der französische König Ludwig XVI. flieht aus Paris, nachdem alle Pläne, die Initiative wieder in die Hände zu bekommen, gescheitert sind.
    1948 Die alliierten Militärgouverneure verkünden die Währungsumstellung in den Westzonen. Als Startkapital wird 40 DM pro Kopf ausgegeben. Damit nimmt das Wirtschaftswunder seinen Anfang.
    1951 Iran verstaatlicht entgegen dem bitteren Widerstand Großbritanniens die Anglo-Iranian Oil Company.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!