Amulett

    Aus WISSEN-digital.de

    soll der Abwehr dämonischer Mächte dienen, wird offen oder versteckt am menschlichen Körper getragen oder ist am Haus oder Fahrzeug angebracht; im Zusammenhang mit dem Totenkult vielfach als Grabbeigabe (Ägypten). Amulette waren zuerst Naturgegenstände, danach auch von Menschen gefertigte Dinge; beliebt bei den Ägyptern waren Götterfiguren, königliche Zeichen (Ka-Zeichen, Horus-Auge), Knoten-Amulette, bei den Juden Schrift-Amulette; häufig als Schmuckgegenstände gestaltet, wobei Fassungen oder Hüllen aus Edelmetall angebracht bzw. Amulette selbst Kunstwerke wurden (aus Perlmutt, Elfenbein, Silber, Porzellan, gestaltet als Hände, Skarabäen, Siegelringe u.a. Im Christentum wurden Amulette erst bekämpft, dann teilweise akzeptiert: Heiligenbilder, Heiligenmedaillen, Reliquien (als Druckgrafiken, aus Metall, in Form tönerner Gnadenbilder und Schnitzereien).

    KALENDERBLATT - 7. Mai

    1915 Der britische Passagierdampfer "Lusitania" sinkt, nachdem er von einem deutschen U-Boot torpediert wurde. 1 198 Menschen ertrinken.
    1939 Das faschistische Italien erklärt sich bereit, ein Militärbündnis mit Deutschland abzuschließen.
    1951 Die UdSSR wird in das Internationale Olympische Komitee (IOC) aufgenommen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!