Amulett

    Aus WISSEN-digital.de

    soll der Abwehr dämonischer Mächte dienen, wird offen oder versteckt am menschlichen Körper getragen oder ist am Haus oder Fahrzeug angebracht; im Zusammenhang mit dem Totenkult vielfach als Grabbeigabe (Ägypten). Amulette waren zuerst Naturgegenstände, danach auch von Menschen gefertigte Dinge; beliebt bei den Ägyptern waren Götterfiguren, königliche Zeichen (Ka-Zeichen, Horus-Auge), Knoten-Amulette, bei den Juden Schrift-Amulette; häufig als Schmuckgegenstände gestaltet, wobei Fassungen oder Hüllen aus Edelmetall angebracht bzw. Amulette selbst Kunstwerke wurden (aus Perlmutt, Elfenbein, Silber, Porzellan, gestaltet als Hände, Skarabäen, Siegelringe u.a. Im Christentum wurden Amulette erst bekämpft, dann teilweise akzeptiert: Heiligenbilder, Heiligenmedaillen, Reliquien (als Druckgrafiken, aus Metall, in Form tönerner Gnadenbilder und Schnitzereien).

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!