Amu-Darja

    Aus WISSEN-digital.de

    Fluss in Turkestan; Westasien. Der Fluss entspringt in Afghanistan im Pamirgebirge und mündet in den Aralsee. Seine Länge beträgt 2 540 km. Der Amu-Darja trägt genau wie der Syrdarja dem Aralsee nur noch wenig Wasser zu, da das Wasser zuvor dem Fluss für landwirtschaftliche Bewässerungprojekte entzogen wird. Eine große Wassermenge wird dem Fluss auch durch den Karakum-Kanal entzogen. Das ehemals große Delta des Flusses ist ausgetrocknet und die Schifffahrt auf dem Amu-Darja ist nur noch eingeschränkt möglich. Früher verlief das Flussbett des Amu-Darja anders: er mündete über den Sarikamischsee in das Kaspische Meer.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.