Amtlicher Handel

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Amtlicher Markt, Geregelter Markt;

    das Marktsegment mit der größten Marktkapitalisierung an den deutschen Börsen und die strengste Form des organisierten Börsenhandels. Damit eine Aktie hier zugelassen wird, muss das betreffende Unternehmen auf der Basis der Börsenzulassungsverordnung (BörszulV) wesentliche Voraussetzungen erfüllen:

    • einen Mindestkurswert der Aktien;
    • ein Bestehen des Unternehmens seit mindestens drei Jahren;
    • veröffentlichte Jahresabschlüsse dieser drei letzten Jahre.Um eine ausreichende Streuung zu gewährleisten, müssen mindestens 25 % des Aktienkapitals vom Publikum gehalten werden und der Emittent muss zusätzlich einen Geschäftszwischenbericht veröffentlichen. Etwa 90 % des Gesamtumsatzes am Aktienmarkt entfallen auf das Segment Amtlicher Handel.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!