Amtlicher Handel

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Amtlicher Markt, Geregelter Markt;

    das Marktsegment mit der größten Marktkapitalisierung an den deutschen Börsen und die strengste Form des organisierten Börsenhandels. Damit eine Aktie hier zugelassen wird, muss das betreffende Unternehmen auf der Basis der Börsenzulassungsverordnung (BörszulV) wesentliche Voraussetzungen erfüllen:

    • einen Mindestkurswert der Aktien;
    • ein Bestehen des Unternehmens seit mindestens drei Jahren;
    • veröffentlichte Jahresabschlüsse dieser drei letzten Jahre.Um eine ausreichende Streuung zu gewährleisten, müssen mindestens 25 % des Aktienkapitals vom Publikum gehalten werden und der Emittent muss zusätzlich einen Geschäftszwischenbericht veröffentlichen. Etwa 90 % des Gesamtumsatzes am Aktienmarkt entfallen auf das Segment Amtlicher Handel.

    KALENDERBLATT - 28. Januar

    1077 König Heinrich IV. begibt sich auf den Gang nach Canossa, um von Papst Gregor VII. die Lossprechung vom Kirchenbann zu erlangen.
    1900 Der Deutsche Fußball-Bund (DFB), heute weltweit größter Verband, wird gegründet.
    1986 Der US-amerikanische Raumtransporter Challenger explodiert kurz nach seinem Start von Cape Canaveral in 17 Kilometer Höhe. Alle sieben Besatzungsmitglieder werden getötet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!