Amon

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Ammon, Amun;

    Amuntempel

    "Der Verborgene"; Hauptgott, Reichsgott der alten Ägypter, Weltschöpfer, Pneuma, "König der Götter", mit dem Sonnengott Re vereint zu Amon-Re. Ursprünglich als Fruchtbarkeitsgott in Hermopolis, später in Theben verehrt (Mittelpunkt des Kultes der Karnak-Tempel in Theben). Von Amenophis IV. (Echnaton) zeitweise als Reichsgott abgesetzt. Sein berühmtes Orakel im Ammonium der Oase Siwa (Amon war gleichzeitig der Herr und Gott der Oasen der Libyschen Wüste) 331 v.Chr. von Alexander dem Großen aufgesucht, der sich als Sohn des Zeus-Ammon ausgab. Die Römer setzten Amon dem Jupiter gleich.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".