Amnesie

    Aus WISSEN-digital.de

    zeitlich oder inhaltlich begrenzte Gedächtnisstörung, beeinträchtigte Gedächtnisleistung, Erinnerungslücke nach Bewusstseinsstörungen wie Verwirrtheitszuständen, Vergiftungen, schweren Räuschen oder Unfall, wobei es zu zentralen Verletzungen oder Blutungen gekommen ist, sowie durch altersbedingte Abbauprozesse.

    Von retrograder Amnesie spricht man, wenn die Erinnerung für die Zeit vor dem Einsetzen der Bewusstseinsstörung fehlt. Bei anterograder Amnesie fehlt die Erinnerung für die Zeit während und nach dem Einsetzen der Bewusstseinsstörung. Beide kommen vor allem bei Gehirnerschütterungen vor. Im schlimmsten Fall kann es zu einem dauernden oder völligen Gedächtnisverlust kommen.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. November

    1889 In Brasilien wird die Monarchie durch eine Militärrevolte gestürzt.
    1941 Die zweite Phase des deutschen Angriffs auf Moskau beginnt: Die Verbände der "Heeresgruppe Mitte" werden, nur ungenügend ausgerüstet für den Winterkrieg, in Marsch gesetzt.
    1973 Der Austausch von Gefangenen zwischen Israel und Ägypten, die während des Jom-Kippur-Kriegs gemacht worden sind, beginnt.