Amelia Earhart-Putnam

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanische Fliegerin; * 24. Juli 1898 in Kansas, † verschollen 3. Juli 1937 über dem Pazifik

    1923 bestand Amalia Earhart-Putnam das Pilotenexamen und erreichte als erste Frau eine Flughöhe von über 4 200 Metern. Im Juni 1928 glückte ihr, zusammen mit Wilmer Stultz und Louis Gordon, eine Atlantik-Überquerung in West-Ostrichtung in einer dreimotorigen Fokker-Maschine; vier Jahre später wiederholte sie diese Reise als erste Frau im Alleinflug. Diese Leistung trug ihr zahlreiche Ehrungen ein, darunter das Ritterkreuz der französischen Ehrenlegion. 1937 kam Amelia Earhart-Putnam bei dem Versuch, die Welt zu umfliegen, ums Leben. Sie und ihr Begleiter Fred Noonan blieben verschollen.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. November

    1889 In Brasilien wird die Monarchie durch eine Militärrevolte gestürzt.
    1941 Die zweite Phase des deutschen Angriffs auf Moskau beginnt: Die Verbände der "Heeresgruppe Mitte" werden, nur ungenügend ausgerüstet für den Winterkrieg, in Marsch gesetzt.
    1973 Der Austausch von Gefangenen zwischen Israel und Ägypten, die während des Jom-Kippur-Kriegs gemacht worden sind, beginnt.