Ameisensäure

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Methansäure;

    Summenformel: CH2O2;

    einfachste Karbonsäure. Es handelt sich dabei um eine stechend riechende, farblose, brennend schmeckende, sauer riechende, wasserlösliche Flüssigkeit. Die Dichte beträgt 1226 kg/m3. Der Siedepunkt liegt bei 100,5 °C, der Schmelzpunkt bei 8,4 °C. Ameisensäure ist im Abwehrstoff der Ameisen und Brennnesseln enthalten.

    Die Salze der Ameisensäure heißen Formiate.

    Ameisensäure wird in der Pharmazeutik, aber auch in der Leder- und Textilindustrie verwendet.

    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!