Amalie Skram

    Aus WISSEN-digital.de

    norwegische Schriftstellerin; * 22. August 1846 in Bergen, † 15. März 1905 in Kopenhagen

    geborene: Alver;

    Amalie Skram gilt als eine der bedeutendsten norwegischen Vertreterinnen des Naturalismus. Ihre pessimistisch geprägten Romane beschäftigen sich vor allem mit der Lebenswirklichkeit von Frauen in der Ehe. Ihr Werk hat auf ihre Zeitgenossen provozierend gewirkt und wurde erst spät in seinem Rang erkannt.

    Werke: "Konstanze Ring" (1885), "Lucie" (1888), "Verraten" (1892), "Hellemyrsfolket" (vier Teile 1887-98) u.a.

    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!