Altersschwerhörigkeit

    Aus WISSEN-digital.de

    (Presbyakusis)

    eine Aufbrauchkrankheit, die sich in einer seitengleichen, fast unmerklich beginnenden und stetig langsam zunehmenden Schwerhörigkeit äußert. Zu Grunde liegt eine Angiosklerose (Gefäßverhärtung) im Innenohr bzw. ein Schwund des Sinnes- und Nervengewebes der Schnecke. Der Beginn erfolgt im Allgemeinen mit 40 Jahren oder später. Der Hörverlust betrifft in erster Linie die hohen Töne, Klingeln wird nicht mehr gehört (Klingeltaubheit).

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!