Alonso Cano

    Aus WISSEN-digital.de

    spanischer Maler und Bildhauer; * 19. März 1601 in Granada, † 3. September 1667 in Granada

    kam jung nach Sevilla, Schüler des Montañez in der Bildhauerkunst, des Pacheco in der Malerei. Als Maler von Tizian, Correggio und Veronese beeinflusster Eklektiker, als Plastiker bahnbrechend für den spanischen Barock. Aus seiner Schule gingen de Mora und de Mena hervor. Auch als Baumeister bedeutend.

    Die prunkvolle Fassade der Kathedrale von Granada geht auf seinen Entwurf zurück, Bilder und Skulpturen in den Kirchen von Sevilla, Madrid, Granada u.a. Reich vertreten im Prado-Museum.

    Hauptwerke: Gemälde: "Jungfrau Maria mit Kind" (Sevilla, Kathedrale), "Zyklus der sieben Freuden Mariä" (Granada, Kathedrale). Plastiken: Büsten Adams und Evas an der Kathedralfassade, Granada. Kruzifix (Segovia, Kathedrale).

    KALENDERBLATT - 8. Dezember

    1542 Der Indianermissionar Las Casas kehrt nach Spanien zurück, um dort die Misshandlung der Eingeborenen Mittelamerikas anzuklagen.
    1793 Die Gräfin Dubarry, Mätresse Ludwig XVI., wird auf Befehl Robespierres guillotiniert.
    1849 Giuseppe Verdis Oper "Luise Miller" feiert in Neapel Premiere.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!