Alles Wissenswerte über den Online-Kredit

    Aus WISSEN-digital.de

    Bei der Frage nach der richtigen Finanzierung greifen immer mehr Menschen zum Online-Kredit. Bequem von zu Hause aus lassen sich Hochzeit, Auto oder Renovierungsarbeiten finanzieren. Doch wie funktioniert so ein Online-Kredit und bietet er viele Vorteile gegenüber dem Kredit bei der Bank? Wir haben alles Wichtige über die moderne Art des Darlehens.

    Viele Kredite im Internet

    Seitdem 1950 das Kreditgeschäft mit Privatpersonen an großer Bedeutung gewonnen hat, hat sich viel verändert. 2005 wurden zum ersten Mal über das Internet Kredite vergeben, heute ist jeder vierte vergebene Kredit ein Online-Kredit. Besonders in der Altersgruppe der 30- bis 39-Jährigen ist die Methode beliebt: Ganze 79 Prozent bevorzugen und nutzen Online Banking. Da auch das Aufnehmen eines Online-Kredits unter diese Sparte fällt, wird das Ausmaß und die Bedeutung der Branche deutlich.

    Wie funktioniert ein Online-Kredit?

    1. Kreditvergleich anstellen
    2. Formular zur Selbstauskunft ausfüllen
    3. Positive Bonität=schnelle Kreditzusage

    Der Bonitätsindex ist besonders wichtig für die Zusage eines Online-Kredits. Doch auch mit einem negativen Eintrag bei einer Auskunftei muss der Kredit nicht in weiter Ferne liegen – das beweist der Kredit trotz Schufa auf Score Kompass. Einige Banken sind nämlich bei der Kreditvergabe weniger risikoavers als andere.

    Scoring

    Mithilfe dieses Verfahrens kann für den Kreditgeber schnell ausgemacht werden, ob der Kreditnehmer den Kredit auch zurückzahlen kann, sprich, ob er kreditwürdig ist. Dafür werden verschiedene Merkmale wie "Wohnort", "Beruf", "Kunde seit" eingefordert, woraus sich dann die Bonitäts-Note ermittelt. Eine positive Bonität bedeutet, dass der Kreditnehmer die Schulden zurückzahlen kann. In vielen Fällen, ob Finanzierung der Wohnung oder Autofinanzierung, ist eine positive Bonität Voraussetzung für ein erfolgreiches Geschäft.

    Wie kann die Bonität verbessert werden?

    Quelle / Copyright: Youtube / spiegeltv

    Zu allererst sollten die eingegebenen Daten auf Fehler untersucht und gegebenenfalls korrigiert werden. Auch veraltete Daten sollten umgeändert werden. Des Weiteren sollten bestehende Verträge ordnungsgemäß und ordentlich geführt werden, sodass kein negatives Zahlungsverhalten entsteht. Mahnungen sollten vermieden werden! Auch Vollstreckungsverfahren können sich negativ auf den Bonitätsindex auswirken. Kündigen Sie außerdem unnötige Konten und beschränken Sie sich auf die notwendigen Konten. Der ständige Wechsel von Konten (oder auch des Wohnorts) hat einen schlechten Einfluss auf den Wert, da es bei einem positiven Wert vor allem auf Beständigkeit ankommt.

    Vorteile des Online-Kredits

    • 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr kann man einen Online-Kredit abschließen
    • Konditionen und Zinssatz meist besser als bei der Bank
    • Vollautomatisierte Kreditprüfung

    Nachteile des Online-Kredits

    • Oft fehlende persönliche Beratung
    • Achtung bei dem Angebot zusätzlicher Versicherungen
    • Keine Berücksichtigung der persönlichen Finanzlage


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 12. November

    1791 Veto König Ludwigs XVI. gegen zwei Dekrete der französischen Gesetzgebenden Versammlung über Emigranten und eidverweigernde Priester.
    1909 "Der Graf von Luxemburg", eine ungarische Operette von Franz Lehár, wird in Wien uraufgeführt.
    1912 Die Leichen des britischen Polarforschers Robert F. Scott und seiner Begleiter werden am Südpol gefunden.