Aliasing

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Treppeneffekt;

    Unter Aliasing ist eine Verfremdung bzw. Verfälschung von analogen Bildinformationen bei der Digitalisierung und digitalen Verarbeitung zu verstehen. Das Aliasing entsteht durch eine zu geringe Abtastrate des analogen Objektes. Beim Auftreten von Aliasing werden schräge oder gebogene Linien nicht mit glattem Verlauf, sondern gestuft dargestellt (typisch für Bitmap-Grafiken). Es entsteht der Treppen- oder Treppenkurveneffekt. Das Aliasing kann durch eine höhere Auflösung oder spezielle Anti-Aliasing-Programme soweit verringert werden, dass es faktisch nicht mehr wahrgenommen wird.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. April

    1521 Kaiser Karl V. verhängt über Martin Luther die Reichsacht.
    1941 Bertolt Brechts "Mutter Courage" wird im Schauspielhaus Zürich uraufgeführt. Die von Helene Weigel verkörperte Protagonistin verliert im Dreißigjährigen Krieg alle ihre Kinder. Brecht will mit seinem Stück die Verzahnung von Kapitalismus und Krieg zeigen.
    1977 Zum Entsetzen seiner Fans wechselt Franz Beckenbauer in den amerikanischen Fußballverein Cosmos. Der Dreijahresvertrag ist auf ca. sieben Millionen DM festgesetzt.