Aliasing

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Treppeneffekt;

    Unter Aliasing ist eine Verfremdung bzw. Verfälschung von analogen Bildinformationen bei der Digitalisierung und digitalen Verarbeitung zu verstehen. Das Aliasing entsteht durch eine zu geringe Abtastrate des analogen Objektes. Beim Auftreten von Aliasing werden schräge oder gebogene Linien nicht mit glattem Verlauf, sondern gestuft dargestellt (typisch für Bitmap-Grafiken). Es entsteht der Treppen- oder Treppenkurveneffekt. Das Aliasing kann durch eine höhere Auflösung oder spezielle Anti-Aliasing-Programme soweit verringert werden, dass es faktisch nicht mehr wahrgenommen wird.

    KALENDERBLATT - 16. Juli

    1918 Der russische Zar Nikolaus II. Alexandrowitsch und seine Familie werden von den neuen Herrschern der russischen Revolution ermordet.
    1924 Die Dawesplan-Konferenz beginnt in Berlin, um über die Besetzung des Ruhrgebiets und die Reparationsfrage zu tagen.
    1945 Die USA führen den ersten Atombombentest durch. Er findet in New Mexico statt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!