Alhambra

    Aus WISSEN-digital.de

    (arabisch "die Rote") königliche Burg in Spanien.

    Die Mauern der Alhambra

    Festung und Palast der maurischen Nasriden-Herrscher, an Stelle einer Burg der Emire des Kalifats von Cordoba (9. Jh.) von Mohammed ben Alhamar 1213 begonnen, unter Jusuf I. und Mohammed V. im 14. Jh. fertig gestellt; liegt auf einem Granada beherrschenden Felsen. Die Alhambra ist ein bedeutendes Denkmal des islamischen Profanbaus; die wichtigsten Räume sind - nach orientalischer Weise - um Höfe geordnet und verschwenderisch ausgestattet. Die Wände sind mit Stuck verziert und mit roter, blauer und goldener Farbe bemalt.

    Architekturdetail des Löwenhofes der Alhambra, Granada

    Die Alhambra beeinflusste die Kunst Marokkos, besonders im 14. und 16. Jh. (Architektur in Fez), und auch die anderer arabischer Länder. Der unvollendet gebliebene Bau eines Palastes im Süden des Patio de la Alberca durch Karl V. (Bauherr: Pedro Machuca) beeinflusste die spanische Renaissance.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.